Ü60/Ü65 in Mannheim zur dreitägigen Trainingsmaßnahme als Vorbereitung auf die Europameisterschaften vom 21. bis 28. August in London

Mi. 04.03.2015 - 00:00 -- Hans-Joachim Heinz
Altersgruppen: 

Drei Tage lang hatten Thomas Dauner (Ü60) und Achim Mertens (Ü65) ihre beiden Nationalmannschaften in der Traglufthalle Mannheimer HC zu einer ersten Trainingsmaßnahme in diesem Jahr zusammengezogen. Nach einem einigermaßen lockeren Aufgalopp am Freitagabend  wurde es bereits am Samstagfrüh ernst, als auf der benachbarten Leichtathletikanlage der MTG Mannheim der Leistungsdiagnostiker Stefan Mücke zum Laktattest bat, um den derzeitigen Fitnessstand der beiden Mannschaften des „Team Germany Ü60“ zu überprüfen. Nach einer kurzen Mittagspause ging’s mit der Trainingsmaßnahme weiter, spätestens beim Spiel der Ü60 gegen die Ü65 (3:0) merkte ein Großteil dann doch schon die Anstrengungen der bisherigen Aktivitäten. Der Videobesprechung am Sonntagmorgen folgte noch jeweils ein Abschlussspiel mit verkürzter Spielzeit gegen die „Rebläuse“ des TV Alzey.

Die Ü60 mit Trainer Thomas Dauner (3.v.r. knieend) und den Rebläusen vom TV Alzey

Die Ü60 konnte in der ersten Spielhälfte gegen die wesentlich jüngere Seniorentruppe aus der Pfalz ordentlich mithalten, doch gleich nach dem Seitenwechsel wurde in der Vorwärtsbewegung der Ball abgeliefert, was der Gegner zum 1:0 nutzte. Nachdem die mögliche Ausgleichschance vergeben wurde, gelang Alzey nach einem blitzsauberen Konter ein weiterer Treffer zum 2:0-Endstand.

Die Ü65 mit Trainer Achim Mertens (5.v.r. stehend) und den Rebläusen des TV Alzey

Die Ü65 machte es anschließend gegen die zuvor von der Ü65 geforderten „Rebläuse“ besser, Erhard Breier (MTV Börde) gelang mit einem schönen Heber der 1:1 Ausgleich. Ein gemeinsames Mittagessen mit dem Gegner beendete die Trainingsmaßnahme, doch schon am vom 27. bis 29. März sind die meisten erneut beim MHC zu Gast, wenn der 3. Regio-Cup mit den Regionalteams von Nord, Ost, Süd und West als weitere Vorbereitungsmaßnahme auf die Europameisterschaften vom 21. bis 28. August in London ausgetragen wird.

leo